Squarespace – Storytelling und Storyselling

 
 Die animierte Präsentationsfläche der Squarespace-Startseite sorgt für die grundsätzliche Positionierung der Marke.

Die animierte Präsentationsfläche der Squarespace-Startseite sorgt für die grundsätzliche Positionierung der Marke.

Starke Geschichten als zentrales Marketinginstrument

Squarespace, der in New York City beheimatete Anbieter von Template-basierten Websites, punktet mit gut durchdachtem Content Marketing – und John Malkovich [von Florian Wagner]

Schon seit mehreren Jahren nutzen wir das All-in-one-Angebot von Squarespace für unsere Website. Uns überzeugen Design, Technik und der schnelle 24/7-Service. Kürzlich fiel mir die neu gestaltete Unternehmenswebsite auf. Ein gelungenes Beispiel für ein Vertriebstool, das sich konsequent an den Nutzerbedürfnissen orientiert. Besonders hat es mir das Herzstück des Konzepts angetan: Journalistische Formate, die sich um inspirierende Identifikationsfiguren drehen.

Klare Positionierung und direkter Call-to-Action

Die Inszenierung der neuen Squarespace-Startseite wirkt gut durchdacht. Die Seite eröffnet mit einem sehr übersichtlich strukturierten Menü auf einer eleganten Präsentationsfläche. Wechselnde Motive setzen die verschiedenen Services der Marke wirkungsvoll in Szene, darunter auch einen besonderen USP: nämlich die ausgesprochen ästhetischen Template-Designs. Visuell unterstreicht das Unternehmen mit dem Aufmacher seinen Anspruch, ein Premium-Anbieter im Bereich Website-Software zu sein. Schriftlich werden die Nutzer eingeladen, die Software sofort zu testen und unverbindlich und kostenlos eine Homepage zu erstellen.

 Squarespace wirbt mit erfolgreichen Marken und interessanten Menschen, die die Services der Marke nutzen.

Squarespace wirbt mit erfolgreichen Marken und interessanten Menschen, die die Services der Marke nutzen.

Vertrauensbildende und imagefördernde Maßnahmen

Scrollt man weiter, findet sich direkt unter der Bühne ein Band mit diversen Unternehmen aus der ganzen Welt, die Squarespace nutzen. Dazu gehören auch einige bekannte Namen wie Pixar. Das Prinzip Markenbotschafter nutzt auch das folgende Inhaltselement: Dieses bereits erwähnte Herzstück der Seite zeigt eine Teaser-Reihe mit Portraits von interessanten Persönlichkeiten. Mit unterschiedlichen Formaten und Mechaniken wird deren Image mit der Marke Squarespace verbunden.

Emotional inszenierte Markenbotschafter

Designer, Koch, Musiker, Schauspieler: Squarespace setzt auf eine genau kalkulierte Mischung prominenter Nutzer, die mit Interviews, anspruchsvollen Fotostrecken und unterhaltsamen Videoclips in Szene gesetzt werden. Die Chancen, hier seine persönliche Identifikationsfigur zu finden, dürften ziemlich gut stehen. Alle Portraits verzahnen die jeweilige Person auf glaubwürdige und unterhaltsame Weise mit den Services der Marke Squarespace. Besonders ausführlich fallen die Portraits der beiden Stars Keanu Reeves und John Malkovich aus. Mein Favorit ist ganz klar der Auftritt von John Malkovich: „Sichern Sie sich Ihre Domain, bevor Sie vergeben ist“. Wie dieses Thema in kurzen Spots von Squarespace und Malkovich ironisch auf den Punkt gebracht wird, finde ich großartig. Überzeugen Sie sich selbst.

Die Kampagne wurde 2017 als Super Bowl Ad gezeigt und gewann den Emmy „for outstanding commercial“. Dieser extrem weitreichenstarke Werbeplatz kostete im vergangenen Jahr rund fünf Millionen US-Dollar – die wohl teuersten dreißig Sekunden im US-amerikanischen Fernsehen. Wer weitere Videos von Squarespace kennenlernen möchte, wird auf dem YouTube-Kanal der Marke fündig: www.youtube.com/squarespace
Zum Modelabel von John Malkovich – unter richtigem Namen – gehts hier: www.johnmalkovich.com

2018 war Squarespace bereits zum fünften Mal mit einem Spot beim Super Bowl präsent. Keanu Reeves schlägt mit einem sehr eigenwilligen Selbstgespräch eine Brücke zum Website-Anbieter.


 Squarespace bietet eine große Auswahl besonders ästhetischer Templates.

Squarespace bietet eine große Auswahl besonders ästhetischer Templates.

Wertvolle Produkt- und Serviceinformationen

Im Anschluss an das Storytelling-Element folgen noch vier weitere Teaser-Blöcke, die wichtige Bestandteile des Angebots beleuchten. Der Erste bewirbt die vielseitigen Templates, der Zweite kommuniziert die leistungsstarken Shop-Funktionen. Teaser Nummer Drei stellt die bereitgestellten Marketing- und Analyseinstrumente vor und zu guter Letzt werden die Nutzer mit den umfangreichen Services vertraut gemacht. Insgesamt folgt der Aufbau der Startseite der Struktur des Headermenüs. Eine sinnvolle Redundanz, weil auf diese Weise Klick-affine wie auch Scroll-affine Nutzer bedient werden.

Fazit

Die Brand positionieren, zur direkten Interaktion aktivieren, Vertrauen schaffen und nützliche Zusatzinformationen bereitstellen. Die All-in-One-Plattform Squarespace bietet ihren Besuchern eine sehr gut aufgebaute Webpräsenz. Seit diesem Frühjahr werden die meisten Inhalte – einschließlich der Tools zum Aufbau der eigenen Website – auch auf Deutsch angeboten.